Behandlung

Zur ersten Behandlung bringen Sie bitte gerne Arztberichte, Röntgen- oder MRT-Befunde sowie Laborberichte (Blutbild) mit. Des Weiteren für alle Behandlungen ein Handtuch oder Laken und bei Bedarf eine dünne Decke. Die Therapie beginnt mit einer ausführlichen Anamnese und Sichtung eventuell vorliegender Befunde, gefolgt von einer körperlichen Untersuchung. Meist gelingt in der ersten Behandlung auch schon ein direkter Therapieeinstieg. Verhaltensregeln, Hausaufgaben und mögliche Behandlungsfolgen erörtern wir am Ende jeder Behandlung.

Die Abstände zwischen den Behandlungen werden individuell gewählt. Pro Einheit rechnen sie bitte bis zu einer Stunde Zeit ein. Bei Jugendlichen, Kinder oder Säuglingen sind es in der ersten Behandlung meist zwischen 30 und 45 Minuten.